Katzenjammer

 

e-book Roman

von

Uwe Kling

Schon mal was total Beklopptes gelesen?

Schon mal überlegt, dass Außerirdische vielleicht auch Bedürfnisse haben?

Schon mal versucht sich vorzustellen, wie es wäre als einziger auf einer fremden Welt gestrandet zu sein und keine Möglichkeit zu haben, wieder nach Hause zu kommen?

Hier ist die Antwort auf diese und andere Fragen, zusammengefasst in einer (beinahe) wahren Geschichte, die ausnahmsweise nichts mit alten Brötchen zu tun hat.

 

 

Inhalt:

Nach einer Bruchlandung auf der Erde mit einem altersschwachen Raumschiff ohne Aussicht auf Rettung, stehen Lea und ihre Eltern vor dem Problem sich ein neues Leben in einer fremden Welt aufzubauen.  

Die Meinungen, wie das zu bewerkstelligen ist, werden in der Familie sehr kontrovers diskutiert. Lea sucht den direkten Kontakt zu Menschen, was ihr Vater David deutlich missbilligt. Er zieht es lieber vor abzutauchen, um nicht Gefahr zu laufen entdeckt zu werden. Das schafft ihm die nötige Ruhe und Freiheit, seine Experimente mit künstlichen Lebensformen durchzuführen. Kompliziert wird es, als Leas neue Liebe, Leonhardt, unbedingt ihre Familie kennen lernen möchte, wovon David nur mit Hilfe der unorthodoxen Überredungskünste seiner Frau überzeugt werden kann.  

Als die fröhliche Familienzusammenführung beginnt ins Chaos abzurutschen, fühlt David seine schlechten Erwartungen bestätigt. Fast wäre er versucht sich seiner Schadenfreude offen hinzugeben, wären da nicht seine künstlichen Lebensformen, die an dem ganzen Durcheinander nicht ganz unschuldig sind.

Jetzt downloaden:

Bei www.epubli.de

 

Bei amazon, im Kindle e-book store  

 

Bei Google books

 

Bei Barnes & Noble

 

Im Apple ibook store

 

und in vielen weiteren Downloadportalen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uwe Kling